Töff-Talk.ch

Unabhängiges Schweizer Motorradforum

neuer Pirelli Angel GT

Alles rund um die wertvollen Gummis.

Re: neuer Pirelli Angel GT

Beitragvon octane » 04.06.2013, 21:05

So heute war es soweit. Ich habe den neuen Angel GT montieren lassen. Läuft da jeweils problemlos. Vorher kurz anmelden und klären ob der Gummi an Lager ist. Das war der Fall. Kurz vor 17 Uhr war ich dort. ca. 45 Minuten später bin ich mit zwei neuen Reifen vom Hof gefahren.

Natürlich musste ich die neuen Reifen auch gleich mal antesten. Da ich den Vorgänger Angel ST als handlichen aber nicht kippeligen und sehr zielgenauen Reifen kannte, wünschte ich mir das vom GT auch. Und ich wurde nicht enttäuscht. Wer den Angel ST mochte der wird auch den GT mögen und damit sehr zufrieden sein. Der GT bietet verbesserte Nasshaftung bei gleichgebliebenen sportlichen Fahreigenschaften laut Hersteller. Das ist immer gut. Und auch auf trockener Strasse soll er noch besser geworden sein. Mir hat er wie der ST sehr gepasst. Über die Laufleistung im Vergleich zu Z8 und Angel ST kann ich in einigen Monaten etwas sagen. Die Laufleistung soll ja auch verbessert worden sein.

Bild
DSC01643 von NEX69 auf Flickr

Bild
DSC01637 von NEX69 auf Flickr
Benutzeravatar
octane
Töff-Talk Team
 
Beiträge: 6112
Registriert: 06.12.2011, 22:43
Wohnort: Schötz
Motorrad: BMW R 1200 R

Re: neuer Pirelli Angel GT

Beitragvon octane » 10.06.2013, 21:00

Hab meinen Senf jetzt auch noch hier niedergeschrieben: > Erste Erfahrungen mit dem Pirelli Angel GT
Benutzeravatar
octane
Töff-Talk Team
 
Beiträge: 6112
Registriert: 06.12.2011, 22:43
Wohnort: Schötz
Motorrad: BMW R 1200 R

Re: neuer Pirelli Angel GT

Beitragvon octane » 20.06.2013, 12:19

Gestern habe ich mal nach 1900 km die Profiltiefe gemessen. Nun ja was soll ich sagen :schimpf:. Vorne seitlich hat der Gummi grad noch 2,2 mm. Neu war 3,4. Wenn das so weitergeht hält der keine 2000 km mehr :shock:. Und dabei bin ich extra "sauber" gefahren. Bremsen vor der Kurve statt wie sonst oft in der Kurve (echt nicht zu empfehlen). Entspanntes Tempo. Also keineswegs Heizertempo. So gut der Reifen sonst ist aber die Laufleistung wurde gegenüber dem ST sicher nicht verbessert. Das würde dann aber die bessere Haftung auf nasser Strasse erklären :roll: . Hinten sieht es etwas besser aus. Da sollte der Reifen noch locker 2500 km oder gar noch mehr halten. Muss ich dann wohl den Vorderreifen einzeln wechseln wie es aussieht. Sonst bin ich aber ausgezeichnet zufrieden.

Trotzdem ziehe ich in Betracht auch den neuen Bridgestone T30 auszuprobieren. Viel falsch machen kann man ja nicht. Der landete immerhin auf Platz zwei im aktuellen Reifentest von MOTORRAD.
Benutzeravatar
octane
Töff-Talk Team
 
Beiträge: 6112
Registriert: 06.12.2011, 22:43
Wohnort: Schötz
Motorrad: BMW R 1200 R

Re: AW: neuer Pirelli Angel GT

Beitragvon alex37 » 20.06.2013, 20:10

Danke für Deinen Bericht. Ich lass wieder Dunlop Roadsmart II aufziehen nach meinen Ferien.
9000 km liegen mindestens drinn bei normaler Fahrweise.
Zielgenau, wendig und nass wie trocken rutschsicher. Und auch die Lebensdauer stimmt.

Das mit dem angeblich schlechten in die Kurve legen ist übrigens Quatsch. Bei 1000ps schnitt der Dunlop RS II jedenfalls viel besser ab, als das nun in Motorrad der Fall sein soll. Und mein Popometer sagt, dass die Beurteilung von 1000ps stimmt.

http://www.1000ps.ch/testbericht-2353352-Dunlop_Roadsmart_2

Keep Your safety margin ;-)
Benutzeravatar
alex37
Benutzer
 
Beiträge: 53
Registriert: 03.10.2012, 12:50
Motorrad: BMW R1200GS, Bj. 04

Re: neuer Pirelli Angel GT

Beitragvon octane » 20.06.2013, 20:29

Na das ist aber ein alter Test von 1000PS. Der ist erschienen als der RS2 ganz neu auf den Markt kam. Bei solchen Berichten wird der Reifen dann immer über den grünen Klee gelobt. War auch beim Angel GT, Z8 und Conti Sport und Road Attack 2 so. Tatsache ist sicher dass die aktuellen Tourensportreifen sehr nahe beieinander liegen und man bei keinem wirklich ins Klo greift. Aber wenn du zufrieden bist mit dem Dunlop spricht ja nichts dagegen wenn du den wieder nimmst. Ist immer noch ein aktueller Reifen. Verhält sich ja auch nicht jeder Reifen auf jedem Motorrad gleich. Nehme auch an dass du auf der GS nicht dieselben Reifendimensionen fährst. Es sei denn du hättest die Felgen gewechselt.

Hmm ob ich mal den T30 aufziehen lassen soll? Glaube ja. Aber zuerst brauche ich wohl einen vorderen Angel GT.
Benutzeravatar
octane
Töff-Talk Team
 
Beiträge: 6112
Registriert: 06.12.2011, 22:43
Wohnort: Schötz
Motorrad: BMW R 1200 R

Re: neuer Pirelli Angel GT

Beitragvon octane » 29.06.2013, 12:55

Zur Ergänzung: Hinten ist auf meiner Mühle der Angel GT in Kennung "A" montiert. Wird auch so von Pirelli empfohlen.
Benutzeravatar
octane
Töff-Talk Team
 
Beiträge: 6112
Registriert: 06.12.2011, 22:43
Wohnort: Schötz
Motorrad: BMW R 1200 R

Re: neuer Pirelli Angel GT

Beitragvon Flux » 03.07.2013, 17:55

Also ich lass meinen Satz Angel GT nach ca. 1500 Km wieder runterschmeissen . . .
Ich hab noch nie einen schlechteren Reifen auf der GT gehabt . . .
Leider war die verstärkte Version nicht lieferbar und der normale ist dermassen weich,
das meine Moped den Reifen regelrecht gefaltet hat.
Keine saubere Linie mehr möglich, noch nicht mal geradeaus . . .
Aber Pirelli und mein Händler kennen das Problem scheint's und so
bekomme ich einen teil des Preises erstattet . . .
Flux
 

Re: neuer Pirelli Angel GT

Beitragvon octane » 03.07.2013, 18:00

Also auf deine GT gehört auf jeden Fall die verstärkte Version. Wundert mich nicht dass du sonst Probleme hast. Verstärkt ist glaub Kennung A.

Anderswo gefunden:

Kennung A = 2 Lagen Karkasse für verbesserte Stabilität


Den habe ich drauf und ist hinten wirklich perfekt.
Benutzeravatar
octane
Töff-Talk Team
 
Beiträge: 6112
Registriert: 06.12.2011, 22:43
Wohnort: Schötz
Motorrad: BMW R 1200 R

Re: neuer Pirelli Angel GT

Beitragvon Brownie » 03.07.2013, 18:14

Hab gerade heute einen Satz Angel GT (mit Kennung A) auf meine R aufziehen lassen. Der Angel ST war nach 4'700 km vorne seitlich unten.

Keine Ahnung, wie sich der GT fährt. War heute bei den sintflutartigen Regenfällen vorsichtig unterwegs :schimpf:
E Gruess, Regula

Brownie's Blog
Benutzeravatar
Brownie
Töff-Talk Team
 
Beiträge: 3616
Registriert: 08.12.2011, 10:57
Wohnort: Derendingen
Motorrad: BMW R 1200 R

Re: neuer Pirelli Angel GT

Beitragvon Flux » 03.07.2013, 18:55

. . . wie geschrieben, der verstärkte ist bis heute nicht lieferbar ( 190/55 ) . . . :schimpf:
Flux
 

VorherigeNächste

Zurück zu Reifen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast