Töff-Talk.ch

Unabhängiges Schweizer Motorradforum

Anfänger mit diversen Fragen

Motorradeinsteiger dürfen hier ungeniert fragen. Es gibt bekanntlich keine dummen Fragen.

Re: Anfänger mit diversen Fragen

Beitragvon Rivand » 21.03.2016, 22:47

Ich bin jetzt in folgender Situation:

Ich kann mich nicht entscheiden, ob ich die ER-6F oder die CBR 500R will.

ER-6F:
6'000
2013er Modell
Zubehör dabei (Die Noppel die beim fallen die Verkleidung schützen... ka wie man das nennt xP)
Vorführmodell mit 7500km

CBR 500R:
Auch 6'000
2016er Modell
NEU
Supersportler feeling (Sitzposition)
Etwas besserer Sound xP
Tendiere eher zur CBR...

Jemand nen Rat? Was würdet ihr wählen? Ziel ist es eigtl. die Maschine möglichst bald zu verkaufen nachdem ich A offen fahren darf. Ich würde mir dann eine Supersportler kaufen :/

*Ich hätte am Anfang nicht gedacht, dass ich alleine für die Entscheidung welche Maschine so viel Zeit aufwenden würde xP
Rivand
Benutzer
 
Beiträge: 15
Registriert: 01.03.2016, 09:08
Motorrad: Noch keines.

Re: Anfänger mit diversen Fragen

Beitragvon chrigi » 21.03.2016, 23:41

wir alten hasen haben es dir schon längst gesagt:
je weniger sportlich die sitzposition bzw. um so weniger stummellenkermässig (papageien und bückeisen-fraktion ) um so einfacher die Manöver z.b. an der Prüfung...¨
z.b. octan und ich fahren schon über 20 jahre töff und haben div. versch. töffmodelle/typen schon gefahren.... :heiligenschein: ... :nixweiss:

und ja Sound....habe ich dir auch schon unlängst gesagt...

diese sturtzpads können je nach dem wie die Maschine zu fall kommt und wo sie montiert sind auch kontraproduktiv sein.....drücken dem rahmen eine delle rein.........
Benutzeravatar
chrigi
Experte
 
Beiträge: 930
Registriert: 11.12.2011, 17:35
Motorrad: honda VULTUS /goldwing

Re: Anfänger mit diversen Fragen

Beitragvon octane » 24.03.2016, 19:50

Ich bin keine der beiden Maschinen je probegesessen. Deshalb kann ich zur Sitzposition nichts sagen. Es muss dir einfach wohl sein drauf und stell dir vor wie du damit Slalom fahren musst.

Alter und Vorführmodell sprechen klar gegen die Kawa. Vor allem wenn der Preis gleich ist und du nach den zwei Jahren sowieso ein anderes Motorrad kaufen willst. Da würde ich auch eher zur CBR tendieren. Der Lenker scheint ja relativ weit oben zu sein.

Hier gibts noch einen Simulator für die Sitzposition: http://cycle-ergo.com/
Benutzeravatar
octane
Töff-Talk Team
 
Beiträge: 6112
Registriert: 06.12.2011, 22:43
Wohnort: Schötz
Motorrad: BMW R 1200 R

Re: Anfänger mit diversen Fragen

Beitragvon Rivand » 29.03.2016, 20:21

Update:
Ich habe mich für die 2016er CBR entschieden und war bei Louis und habe mir dort die ganze Schutzausrüstung besorgt ;)

Helm, Handschuhe, Schuhe, Jacke, Hose samt allen nötigen Protektoren. Dafür habe ich etwa 1300CHF ausgeben müssen. Wäre sicher günstiger möglich gewesen doch ich wollte nicht nur Müll kaufen ^^ bzw. wäre auch sicher teurer möglich gewesen :D Die ganze Schutzausrüstung ist Textil, ne Lederkombi steht vlt. auch noch an, erstmal schauen wie es sich so mit den Textilen Kleidern fährt :)
Rivand
Benutzer
 
Beiträge: 15
Registriert: 01.03.2016, 09:08
Motorrad: Noch keines.

Re: Anfänger mit diversen Fragen

Beitragvon octane » 29.03.2016, 20:25

Na dann gratuliere ich zu deiner Entscheidung.

Zu den Klamotten. Ja teurer ist immer möglich :lol:. Ich denke für den Anfang bist du gut ausgerüstet und merkst dann schnell was taugt und was nicht und kannst dann gezielt Teile ergänzen oder tauschen. Textil ist auf jeden Fall praktischer als Leder aber weniger sicher. Als ich anfing gabs noch keine Textilklamotten fürs Motorrad. Ich war einer der wenigen die sich eine komplette Ledermontur und Stiefel gekauft haben. Die meisten anderen fuhren nur mit Jeans.
Benutzeravatar
octane
Töff-Talk Team
 
Beiträge: 6112
Registriert: 06.12.2011, 22:43
Wohnort: Schötz
Motorrad: BMW R 1200 R

Re: Anfänger mit diversen Fragen

Beitragvon chrigi » 29.03.2016, 21:16

war gerade heute u.a. im moto-corner wohlen....suche eine stylische eher kleinere Gepäckbeförderung für meine neue Nostalgische für auf den Gepäckträger......eventuell wirds das IXS Gotthard od. Simplon Dings...Plastik Kisten sehen ja nicht unbedignt stilecht aus..... :shock:


probierte so neben her den einen shoei und schuberth klapp-helm...passen beide auf meine rübe...den schuberth für 730 öcken.... :pfeifend:
aber solange es mein schubi C2 noch macht... :heiligenschein:

jetzt kommt wohl das über 20 jährige blauweisse Lederkombi wieder zu ehren welches ich aufm 125ger chopperchen trug bzw. seinerzeit von einem kollgen günstig bekam... :pfeifend:..die Nostalgikerin ist ja auch blau...
Benutzeravatar
chrigi
Experte
 
Beiträge: 930
Registriert: 11.12.2011, 17:35
Motorrad: honda VULTUS /goldwing

Re: Anfänger mit diversen Fragen

Beitragvon octane » 29.03.2016, 21:41

chrigi hat geschrieben:jetzt kommt wohl das über 20 jährige blauweisse Lederkombi wieder zu ehren welches ich aufm 125ger chopperchen trug bzw. seinerzeit von einem kollgen günstig bekam... :pfeifend:..die Nostalgikerin ist ja auch blau...


Und das passt dir noch :o :naughty: ? Respekt. Mein erstes Kombi von 1987 würde mir heute ganz sicher nicht mehr passen :oops: .

Dann hast du die CB1100 gekauft?
Benutzeravatar
octane
Töff-Talk Team
 
Beiträge: 6112
Registriert: 06.12.2011, 22:43
Wohnort: Schötz
Motorrad: BMW R 1200 R

Re: Anfänger mit diversen Fragen

Beitragvon chrigi » 29.03.2016, 22:38

ööööhm also im kombi war ich seit jahr und tag nichr mehr..stellt sich erst noch heraus ... :rofl: .. :heiligenschein: ...ich habs einfach noch im kasten hängen.... :lol:

also ich habe erst der Versicherung bescheid gegeben damit der mech am Freitag die nummer holen kann...alles andere ist noch nicht über die Bühne.... :pfeifend:
Benutzeravatar
chrigi
Experte
 
Beiträge: 930
Registriert: 11.12.2011, 17:35
Motorrad: honda VULTUS /goldwing

Re: Anfänger mit diversen Fragen

Beitragvon Rivand » 08.04.2016, 13:12

Grad per SMS erfahren, dass ich ab jetzt meinen Töff abholen kann.

Leider ist der Händler mitten in der Stadt und ich habe kein Interesse, direkt im Feierabend Verkehr 10km bis zu mir nach Hause zu fahren. Ich habe 0 Fahrerfahrung und denke nicht, dass das sehr intelligent wäre ^^. :toeff:

Zuerst war geplant, dass mein Vater die Maschine nach Hause fährt. Nun ist der leider aufgrund von Arbeit spontan verhindert und somit muss mein Töff noch nen Tag länger beim Händler rumstehen :heul:

Somit muss ich nun nur noch eine Nacht ohne Töff überstehen :)

Danke nochmal an alle die mich hier mit Tipps / Empfehlungen versorgt haben :danke:
Rivand
Benutzer
 
Beiträge: 15
Registriert: 01.03.2016, 09:08
Motorrad: Noch keines.

Re: Anfänger mit diversen Fragen

Beitragvon Brownie » 08.04.2016, 19:50

Vorfreude ist doch die schönste Freude - dann kannst du dich in dem Fall noch etwas länger freuen ;)

Viel Spass mit deinem neuen Töff, guten Start auf den ersten Kilometern und stets unfall- und umfallfreie Fahrt!
E Gruess, Regula

Brownie's Blog
Benutzeravatar
Brownie
Töff-Talk Team
 
Beiträge: 3616
Registriert: 08.12.2011, 10:57
Wohnort: Derendingen
Motorrad: BMW R 1200 R

VorherigeNächste

Zurück zu Einsteigerecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron