Töff-Talk.ch

Unabhängiges Schweizer Motorradforum

Neues Navigationsgerät Garmin Zumo 340LM

GPS Navigationsgeräte, Sprechanlagen und Smartphones sind inzwischen auch für Motorradfahrer eine Selbstverständlichkeit.

Re: Neues Navigationsgerät Garmin Zumo 340LM

Beitragvon Steff » 07.08.2012, 08:33

Salü Werni

Ist wohl ähnlich wie beim 660ziger ;)
Dateianhänge
ScreenShot002.jpg
ScreenShot003.jpg
ScreenShot003.jpg (9.11 KiB) 919-mal betrachtet
Steff
 

Re: Neues Navigationsgerät Garmin Zumo 340LM

Beitragvon Steff » 07.08.2012, 08:40

Die ganze Schnellstartanleitung gibt es hier (ganz zu unterst im Beitrag #104)

Gruess Steff
Steff
 

Re: Neues Navigationsgerät Garmin Zumo 340LM

Beitragvon octane » 07.08.2012, 08:41

Danke für die Info. Das sieht gut aus. Also dann ist das Kabel einfach wechselbar. Nicht wie beim 660er. Das wäre ja ein deutlicher Fortschritt. Gut zu wissen.
Benutzeravatar
octane
Töff-Talk Team
 
Beiträge: 6112
Registriert: 06.12.2011, 22:43
Wohnort: Schötz
Motorrad: BMW R 1200 R

Re: Neues Navigationsgerät Garmin Zumo 340LM

Beitragvon Steff » 13.08.2012, 08:53

Für Intressierte ein Testbericht über das 350LM 8-)

http://www.handi-online.de/downloads/Te ... _350LM.pdf
Steff
 

Re: Neues Navigationsgerät Garmin Zumo 340LM

Beitragvon Steff » 15.08.2012, 14:24

Hallo Gemeinde

Das montieren und verkabeln des neuen Halters an meiner Sprint wäre erledigt. Ich bin mir momentan noch am überlegen, wo ich den relativ grossen Spannungswandl er bei der Speedy elegant verstecken kann .

So nach dem ersten herumdrücken sind mir als ehemaligen 550ziger Benutzer so einige Sachen positiv wie auch negativ aufgefallen.

Leider konnte ich es noch keinem Praxistest unterziehen.

Zuerst zum Positiven
Das Gerät ist massiv schneller betriebsbereit . Auch wurde eine „Standby“-Funktion dazu spendiert, die recht praktisch ist. Kurz auf den Einschaltknopf gedrückt und schon ist der Lotse blitzartig navigationsber eit.
Die vorinstalliert en POI`s können bei Bedarf mutiert und an Garmin geschickt werden. Zum Beispiel, wenn irgendwo eine Tanke abgerissen wird, kann dies so gemeldet werden.
Bereits schon beim anschauen dieser POI`s, rechnet das Zumolein gemäss den voreingestellt en Präferenzen, den Weg dorthin.
Es gibt des weiteren diverse Möglichkeiten, die jeweiligen Anzeigen / Favoriten anzupassen.

Jetzt das Negative
Der grösste bull shit ist die Geschichte mit den von BC/MS übertragenen Routen.
Ruft man die gewünschte Route auf, muss man um sie zu starten, entweder den Startpunkt oder ein Zwischenziel antippen. Ein „irgendwo“ einsteigen haben die Herren Entwickler die FW zu tode programmiert :wand:

Dies ist bis jetzt eigentlich der einzig negative Punkt gegenüber dem 550ziger, den ich so auf die schnelle herausgefunden hatte. Vielleicht wird dieser (in meinen Augen) gröbste Bock beim nächsten FW-Update ausgebügelt. Die Hoffnungstirbt zuletzt

Ob die weiteren neue Funktionen, wie der „Serviceverlauf“, das „TracBack“ oder „Route zu mir“ sinnvoll sind, mag jeder für sich selber ausmachen .


Bis anhin macht das neue Zumo 350LM einen guten Eindruck. Aber hätte ich mein 550ziger nicht kaputt geflickt, gäbe es für mich keinen Grund zu wechseln.

Gruess Steff
Steff
 

Re: Neues Navigationsgerät Garmin Zumo 340LM

Beitragvon octane » 15.08.2012, 18:53

Danke für den Bericht Steff. Tönt jedenfalls positiv. Die schnellere Einsatzbereitschaft sicher eine praktische Sache.
Benutzeravatar
octane
Töff-Talk Team
 
Beiträge: 6112
Registriert: 06.12.2011, 22:43
Wohnort: Schötz
Motorrad: BMW R 1200 R

Vorherige

Zurück zu Mobile Elektronik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron