Töff-Talk.ch

Unabhängiges Schweizer Motorradforum

das iPhone 5 soll (angeblich) bald kommen

GPS Navigationsgeräte, Sprechanlagen und Smartphones sind inzwischen auch für Motorradfahrer eine Selbstverständlichkeit.

das iPhone 5 soll (angeblich) bald kommen

Beitragvon octane » 23.07.2012, 20:57

Hmm ob das stimmt: Das kann das iPhone 5

Jedenfalls werde ich mir wohl überlegen ob ich vom alten iPhone 3GS auf das 5 umsteigen werde. 4 und 4S habe ich übersprungen.
Benutzeravatar
octane
Töff-Talk Team
 
Beiträge: 6112
Registriert: 06.12.2011, 22:43
Wohnort: Schötz
Motorrad: BMW R 1200 R

Re: das iPhone 5 soll (angeblich) bald kommen

Beitragvon Brownie » 24.07.2012, 09:37

Bei mir ist auch noch das 3GS im Einsatz. Wenn ich schaue, wofür ich das Telefon brauche, dann schon zum kommunizieren, aber kaum zum telefonieren. Am meisten benötige ich es zum Mails und Termine synchronisieren, zwischendurch eine Foto machen (grottenschlechte Kamera, was wirklich nervt) und natürlich die Tapatalk-App zum lesen des Forums. Wenn ich unterwegs bin und genügend Platz habe, dann nehme ich zusätzlich den iPad mit. Finde ich zum lesen und schreiben viel bequemer. Ob ich einfach so auf ein neues iPhone wechseln werde, ich vermute es mal nicht :nixweiss:

Wenn das 5er wieder mit einer Schale und nicht einem Glasrücken kommen sollte, wäre das auch ein gutes Verkaufsargument. Ich kenne diverse Leute, welche was über die 200 Franken investieren mussten, weil das Mobiltelefon unfreiwillige Flugstunden genommen hat und das Teil dann eine komplett zersplitterte Rückseite hatte.
E Gruess, Regula

Brownie's Blog
Benutzeravatar
Brownie
Töff-Talk Team
 
Beiträge: 3616
Registriert: 08.12.2011, 10:57
Wohnort: Derendingen
Motorrad: BMW R 1200 R

Re: das iPhone 5 soll (angeblich) bald kommen

Beitragvon octane » 24.07.2012, 09:51

Glas für die Rückseite ist völliger Mumpitz. Keine Ahnung was dieser Konstrukteur geraucht hat. Mir würde ein Edelstahlgehäuse oder meinetwegen auch ein Alu- oder Magnesiumgehäuse gefallen. Aber kein Plastikhaufen wie die neuen Nokia Lumia oder die Samsungs.
Benutzeravatar
octane
Töff-Talk Team
 
Beiträge: 6112
Registriert: 06.12.2011, 22:43
Wohnort: Schötz
Motorrad: BMW R 1200 R

Re: das iPhone 5 soll (angeblich) bald kommen

Beitragvon Mech » 24.07.2012, 10:21

Mein 4S tuts ich habe nun Firma und Privat Nummernmässig getrennt.
Das ewige Anrufen am Weekend und der Vertreter gab mir auf den Sack.

Nun denn noch die Kontakte entflechten. Puhhh :hmm:
Endurofahren ist hart, aber Jemand muss es doch tun ;-)
Benutzeravatar
Mech
erfahrener Benutzer
 
Beiträge: 446
Registriert: 11.12.2011, 12:10
Wohnort: Olten
Motorrad: Vara, Affentwin, Tenere und Speedy

Re: das iPhone 5 soll (angeblich) bald kommen

Beitragvon Brownie » 24.07.2012, 14:32

Dann wird vermutet, dass das neue 5er mit einem neuen, kleineren Connector kommt? Zwar kompatibel für bestehendes Kabelzubehör dank Adapter, immerhin das.

Das ist etwas, was ich nie begreifen werde, dass sich die Hersteller, unabhängig von der Marke, nicht auf eine einheitliche Form für den Anschluss für das Ladegerät einigen können :nixweiss: Aber vermutlich verdienen die mehr Kohle an (überteuertem) Zubehör als am Mobiltelefon selber.
E Gruess, Regula

Brownie's Blog
Benutzeravatar
Brownie
Töff-Talk Team
 
Beiträge: 3616
Registriert: 08.12.2011, 10:57
Wohnort: Derendingen
Motorrad: BMW R 1200 R

Re: das iPhone 5 soll (angeblich) bald kommen

Beitragvon nachtfahrer » 24.07.2012, 15:11

Mein Anschluss am iPhone 4 kontaktiert schon nicht mehr richtig, echt nervig. Aber ich muss das mal bei Gelegenheit reinigen mit Propanol, dann geht der vielleicht wieder.

Optimal wäre natürlich einfach einen Micro-USB-Anschluss. Das wäre dann mit den meisten Geräten kompatibel.
Das kann man aber bei Apple vergessen. Nokia, Samsung, Motorola, Sony Ericsson, LG und Weitere haben sich darauf geeinigt, Micro-USB als Anschluss zu verbauen.
Always keep the rubber side down!
Benutzeravatar
nachtfahrer
Experte
 
Beiträge: 996
Registriert: 12.12.2011, 21:38
Motorrad: Kawasaki Ninja ZX-6R

Re: das iPhone 5 soll (angeblich) bald kommen

Beitragvon Brownie » 24.07.2012, 15:47

Ich habe mit den verschiedenen Ladekabeln bei den Geräten der Apfelfirma schon Probleme. Da motzt z.B. das Telefon, das Laden werde mit dem Kabel für den iPod nicht unterstützt. Laden tuts dann im Endeffekt schon, aber nur bis zu einer bestimmten Prozentzahl des Akkus.

Das wusste ich nicht, dass sich die meisten anderen Firmen auf eine Vereinheitlichung des Anschlusses geeinigt haben. Mein altes Nokia ist nicht nur alt, sondern schon fast prähistorisch, da ist noch nichts von Micro-USB Anschluss :mrgreen: Finde ich aber eine absolut sinnvolle Entwicklung. Dann kann man sich beim Wechsel eines Herstellers auch die Anschaffung zusätzlicher Ladekabel sparen.
E Gruess, Regula

Brownie's Blog
Benutzeravatar
Brownie
Töff-Talk Team
 
Beiträge: 3616
Registriert: 08.12.2011, 10:57
Wohnort: Derendingen
Motorrad: BMW R 1200 R

Re: das iPhone 5 soll (angeblich) bald kommen

Beitragvon nachtfahrer » 24.07.2012, 18:48

Brownie hat geschrieben:Ich kenne diverse Leute, welche was über die 200 Franken investieren mussten, weil das Mobiltelefon unfreiwillige Flugstunden genommen hat und das Teil dann eine komplett zersplitterte Rückseite hatte.


Dieses Risiko ist ja immer da, egal welches iPhone. Deshalb gibt es bei mir einfach ein neues iPhone, wenn das alte nicht mehr richtig geht oder völlig defekt ist. Einfach ein neues kaufen, obwohl das alte noch geht und dann fällt das neue zu Boden und dann wieder ein neues, nee.
In jungen Jahren hab ich die Dinger (damals noch nicht iPhone) auch jährlich oder noch öfters gewechselt, aber nun ist mir das egal. Aber es gibt sicher genügend Apple-Fans, die immer sofort die neusten Produkte gleich kaufen.
Always keep the rubber side down!
Benutzeravatar
nachtfahrer
Experte
 
Beiträge: 996
Registriert: 12.12.2011, 21:38
Motorrad: Kawasaki Ninja ZX-6R

Re: das iPhone 5 soll (angeblich) bald kommen

Beitragvon octane » 24.07.2012, 20:46

nachtfahrer hat geschrieben:Dieses Risiko ist ja immer da, egal welches iPhone.


Also eine zersplitterte Rückseite beim iPhone 3GS habe ich nich nie gesehen. Die ist aus Kunststoff. Und wenn das ganze Gehäuse aus Chromstahl oder auch Aluminium wäre, gäbs da auch nichts zu zersplittern. Zumindest nicht auf der Rückseite.
Benutzeravatar
octane
Töff-Talk Team
 
Beiträge: 6112
Registriert: 06.12.2011, 22:43
Wohnort: Schötz
Motorrad: BMW R 1200 R

Re: das iPhone 5 soll (angeblich) bald kommen

Beitragvon Brownie » 24.07.2012, 21:24

Und wer sein Mobiltelefon freiwillig loswerden will, kann in Finnland an der Handy Weitwurf Weltmeisterschaft teilnehmen :mrgreen: Sorry für Off-Topic ;)


Video: Youtube/s60online
E Gruess, Regula

Brownie's Blog
Benutzeravatar
Brownie
Töff-Talk Team
 
Beiträge: 3616
Registriert: 08.12.2011, 10:57
Wohnort: Derendingen
Motorrad: BMW R 1200 R

Nächste

Zurück zu Mobile Elektronik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron