Töff-Talk.ch

Unabhängiges Schweizer Motorradforum

Sony Alpha 6000

Fotografieren und Videofilmen passt perfekt zum Motorradhobby. Hier kannst du alles zum Thema posten.

Sony Alpha 6000

Beitragvon octane » 19.04.2015, 17:23

Seit einigen Tagen habe ich eine Sony Alpha 6000, die eine meiner alten NEX-5N ersetzen soll. Die NEX-5N konnte in Sachen AF und Serienbildergeschwindigkeit nicht mit DSLRS mithalten (bei der Bildqualität natürlich schon da gleicher Sensor wie in der Nikon D7000). Bei der Alpha 6000 ist das nun anders. Da konnte ich mich heute selber davon überzeugen. Anstelle des Fallschirmspringers im verlinkten Album könnte man natürlich auch Motorradfahrer während der Fahrt ablichten. Ich bin absolut zufrieden. Nur eine schnellere Speicherkarte muss noch rein. Die Kameras hatte Mühe im schnellsten Seriebildmodus auch noch die RAW Dateien auf die Karte zu schreiben. Nur mit JPG wärs wohl kein Problem gewesen.

> Flickr.com: Alpha 6000 Serienbilder und AF Test
Benutzeravatar
octane
Töff-Talk Team
 
Beiträge: 6112
Registriert: 06.12.2011, 22:43
Wohnort: Schötz
Motorrad: BMW R 1200 R

Re: Sony Alpha 6000

Beitragvon chrigi » 20.04.2015, 10:06

der AF scheint def. flott/treffsicher zu arbeiten...oder wieviel Ausschuss hattest so ?


ist der preis schon zusammen gefallen ? es soll mit ziemlicher sicherheit in kürze ein nachfolger der 6000 kommen....( auch bei RX und a7 serien)

mir ist letzhin die eine 5er ausm helm gefallen....jetzt hält das akkuhbelchen den akku nicht mehr gaaanz so dicht zurück bzw einen wesentlichen teil der federkraft nimmt jetzt der deckel auf....hmmm soll ich das als grund nehmen um auf zu rüsten , funzt schliesslich noch einwandfrei das ganze ? ..... :naughty: ...... :wink2:
Benutzeravatar
chrigi
Experte
 
Beiträge: 930
Registriert: 11.12.2011, 17:35
Motorrad: honda VULTUS /goldwing

Re: Sony Alpha 6000

Beitragvon octane » 20.04.2015, 11:40

Es gab erstaunlich wenig Ausschuss obwohl ich ja keine Übung bei Serienaufnahmen habe. Verwendet habe ich übrigens das alte SEL18-200 mit aktueller Firmware.

Der Preis ist vermutlich eher wegen des tiefen Eurokurses gesunken. Aktuell liegt er bei etwa 650 Fr. für das Kit mit dem 16-50er Zoom. Das ist ein guter Preis. Ich glaube für die 5N habe ich damals auch soviel bezahlt. Die NEX-7 kostete damals etwas das doppelte. Ja der Nachfolger kommt bestimmt. Fragt sich nur wann. Ich habe gelesen dass es Hitzeprobleme gäbe bei 4k Aufnahmen. Von daher kann es sein dass das Vorstellungsdatum noch geschoben wird. Bei der RX gehe ich davon aus, dass entweder ein RX1 oder ein RX10 Nachfolger kommt. Oder beides. Bei der A7 gibt's wohl eine A7RII.

Na klar ist das ein Grund um aufzurüsten :pfeifend: .
Benutzeravatar
octane
Töff-Talk Team
 
Beiträge: 6112
Registriert: 06.12.2011, 22:43
Wohnort: Schötz
Motorrad: BMW R 1200 R

Re: Sony Alpha 6000

Beitragvon octane » 20.04.2015, 21:10

Apropos neues Zeug von Sony: http://www.sonyalpharumors.com/sr3-is-s ... -thursday/ Also mal abwarten was da am Donnerstag kommen soll. Eine neue RX1 scheint mir wahrscheinlicher als eine RX100m4. Und wenn letztere kommt wird die m3 billiger. Auch gut. So eine hätte ich noch gerne. Eigentlich wäre aber die RX10 schon zur Ablösung überfällig und nicht die m3.
Benutzeravatar
octane
Töff-Talk Team
 
Beiträge: 6112
Registriert: 06.12.2011, 22:43
Wohnort: Schötz
Motorrad: BMW R 1200 R


Zurück zu Foto, Video und Unterhaltungselektronik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast