Töff-Talk.ch

Unabhängiges Schweizer Motorradforum

neue lichtstarke FE Linsen von Sony

Fotografieren und Videofilmen passt perfekt zum Motorradhobby. Hier kannst du alles zum Thema posten.

Re: neue lichtstarke FE Linsen von Sony

Beitragvon octane » 07.02.2016, 23:14

Das Canon 24-70 ist allerdings schon deutlich kleiner. Das entsprechende Nikkor ist noch grösser :shock: : http://camerasize.com/compact/#380.286, ... 9.515,ha,t

Ich habe noch gelesen dass Sony die Optiken so gross machen musste weil die Auflösung aufs Maximum getrimmt wurde im Hinblick auf zukünftige noch höher aufgelöste Sensoren.
Benutzeravatar
octane
Töff-Talk Team
 
Beiträge: 6112
Registriert: 06.12.2011, 22:43
Wohnort: Schötz
Motorrad: BMW R 1200 R

Re: neue lichtstarke FE Linsen von Sony

Beitragvon octane » 26.02.2016, 20:35

Ich warte gespannt auf die ersten Tests des GM 24-70. Inzwischen überlege ich mir doch welches Standardzoom ich zur A7II kaufen soll. Bis jetzt habe ich ich nur das SEL55. Das Sony Zeiss 4.0 / 24-70 kostet auch fast 1000 Stutz aber scheint in diversen Tests nicht zu überzeugen. Das GM ist zwar mehr als doppelt so teuer und viel grösser. Aber wenn das top ist und später auch an der A7RII, III oder IV überzeugt wärs trotzdem eine Überlegen wert. Und ja für klein, leicht und immer dabei habe ich eine RX100III und die Alpha 6000 mit mehreren recht kompakten Objektiven.
Benutzeravatar
octane
Töff-Talk Team
 
Beiträge: 6112
Registriert: 06.12.2011, 22:43
Wohnort: Schötz
Motorrad: BMW R 1200 R

Re: neue lichtstarke FE Linsen von Sony

Beitragvon chrigi » 27.02.2016, 08:13

mit einem 24 mega Sensor würde ich durchaus ans normale standardzoom denken....

eben ich für mein teil bin ja ausgerüstet mit einem edlen 24-70 mir fehlt ein / das 16-35 im weitwinkelsektor.....


festbrennweitenmässig hörts bei mir mit 24mm unten raus auf ( ok das 16mm APS mit konverter) ....35mm habe ich an der RX1 (oder das 24mm APS) ....dann erst wieder 85mm (manuell odr. AF ca 135mm mit APS-spiegeladapter)

.....50mm fehlen mir schlicht, das 50ger 1.8 APS ergibt ja schliesslich 70mm....von dem her gesehen liegt das 55FE durchaus im habenwollen Bereich......das 28ger FE naja , einfach aus Prinzip smilee...

als leichtes manuelles gutes standardzoom (oder mit dem spieglAdapter mit AF) allerdings im crop schaue ich mal wie sich mein 16-80 so macht
Benutzeravatar
chrigi
Experte
 
Beiträge: 930
Registriert: 11.12.2011, 17:35
Motorrad: honda VULTUS /goldwing

neue lichtstarke FE Linsen von Sony

Beitragvon octane » 27.02.2016, 09:45

Nein das normale Standardzoom werde ich nicht kaufen. Erstens sind mir 28 mm zu wenig am unteren Ende und zweitens wird es ja nicht bei 24 MP bleiben. Mir ist es auch zu lichtschwach. Auch mein SEL16-50 steht bei Ricardo zum Verkauf. Ich habe das genau einmal benutzt im letzten Jahr. Und das nicht mal an der A6000 zu dem es geliefert wurde. Auch die beiden 18-55 die ich besessen habe, habe ich längstens verkauft und nie bereut.
50/55 habe ich inzwischen zwei. Das SEL50 für APS-C und das FE55. Da werde ich mir noch überlegen was ich mache. Das 55er hat keinen Stabi aber da ich das 50er bis jetzt eh nur auf dem Stativ benutzt habe würde das keine Rolle spielen und ich könnte es verkaufen. Mal sehen. Für Veranstaltungen mit zwei APS-C Gehäusen wäre es noch eine Überlegung wert aber mit einem Gehäuse bevorzuge ich da jeweils das 35er bzw. mit der A7II das 55er.
UWW ist mir auch wichtig. Aber da bleibt die A6000 mit dem 10-18. Diese Kombi ist wegen der kompakten Grösse zum wandern und Töff fahren viel praktischer als die A7 mit 16-35. Doppelt brauche ich das nicht.
Das neue GM 2.8 70-200 wird wohl über 3 Mille kosten. Aber da es dazu zwei Telekonverter geben wird, ist es wohl trotzdem ein Thema weil man sonst keine anderen nativen Teles über 200 mm für E-Mount erhält (mal vom 24-240 abgesehen). Für Sport und allenfalls Vögel hier im Wauwilermoos (also richtige Vögel und nicht die Knastvögel :lol: ) wäre das noch überlegenswert (an APS-C = 600 mm f5.6). Und da OSS vorhanden ist wärs auch an der A6000 (oder evtl. später A6300....) stabilisiert. Das ist ja der Vorteil bei Sony. Man kann Vollformat und APS-C mischen. Etwas das bei den anderen spiegellosen nicht möglich ist weil Vollformat fehlt.
Benutzeravatar
octane
Töff-Talk Team
 
Beiträge: 6112
Registriert: 06.12.2011, 22:43
Wohnort: Schötz
Motorrad: BMW R 1200 R

Re: neue lichtstarke FE Linsen von Sony

Beitragvon chrigi » 27.02.2016, 17:43

hmmm bei 24 mega an KB bleibst nicht ?...dann würde ich aber sicher 2 Generatioen warten für+bei mehr pixel oder du bist der ricardo geile und schaust dann dauernd was es da gebraucht an 42mega gibt als a7rII ?

die normale a7II überlegte ich mir ja auch einigen Stunden in anbetracht dass sie jetzt ja auch den phasenFocus mit dem 3er Adapter unterstützt ...schlussendlich sagte ich mir.. JETZT etwas mehr ausgeben dafür bereits Spass haben.....dafür etwas länger warten bis die (über)-nächst grössere Evolution wieder ins haus steht......laut gerüchten werkelt da sony glaub wieder an einem ganz neuen sensor....
Benutzeravatar
chrigi
Experte
 
Beiträge: 930
Registriert: 11.12.2011, 17:35
Motorrad: honda VULTUS /goldwing

Re: neue lichtstarke FE Linsen von Sony

Beitragvon octane » 27.02.2016, 23:47

Ja irgendwann kaufe ich mir sicher was höher aufgelöstes. Nicht jetzt aber vielleicht in zwei Jahren oder so. Aber sicher nicht gebraucht. Ich kaufe grundsätzlich keine gebrauchte Elektronik.

Der Sensor der A7RII ist ja jetzt schon eine Generation weiter als derjenige der A7II. Auch der neue Sensor der Nikon D500 und derjenige der Alpha 6300 sind eine Generation weiter. Mir reicht aktuell die A7II. Der Preisunterschied zur A7RII ist so gross, dass ich da keine Minute darüber nachgedacht habe. Die A7RII ist ja mehr als doppelt so teuer wie die A7II. Als Zweitkamera bleibt die A6000 wegen der Kompaktheit und dem schnellem AF.
Benutzeravatar
octane
Töff-Talk Team
 
Beiträge: 6112
Registriert: 06.12.2011, 22:43
Wohnort: Schötz
Motorrad: BMW R 1200 R

Re: neue lichtstarke FE Linsen von Sony

Beitragvon chrigi » 28.02.2016, 12:08

ja ja ich weiss...den preis habe ich insofern anlässlich meiner schwachen 5 min ausser acht gelassen...smilee... :pfeifend:

apropo

auf der Gerüchteseite:
praxis videos mit der 6300
Benutzeravatar
chrigi
Experte
 
Beiträge: 930
Registriert: 11.12.2011, 17:35
Motorrad: honda VULTUS /goldwing

Re: neue lichtstarke FE Linsen von Sony

Beitragvon octane » 28.02.2016, 13:12

Ach man lebt nur einmal und das letzte Hemd hat keine Taschen :pfeifend: . Aber im Moment habe ich die Kohle für die A7RII nicht. Ausserdem taste ich mich jetzt mit der A7II erstmal ins Vollformat rein. Aber ich will dafür nur erstklassige Objektive haben. Das FE55 ist ein solches. Das Sony Zeiss 24-70 laut diversen Tests nicht unbedingt und es kostet ja auch nicht wenig.

Was ich evtl. kaufen würde ist ein Sigma 1.8 / 18-35 für APS-C E-Mount. Ich hoffe dass Sigma das endlich bringt. Adaptieren will ich nicht.

Heute Abend geht eine meiner NEX-5N bei Ricardo weg. Je nach Preis bleibt die zweite bei mir und bekommt ein Sigma 19 mm spendiert.
Benutzeravatar
octane
Töff-Talk Team
 
Beiträge: 6112
Registriert: 06.12.2011, 22:43
Wohnort: Schötz
Motorrad: BMW R 1200 R

Re: neue lichtstarke FE Linsen von Sony

Beitragvon chrigi » 29.03.2016, 18:59

sony bringt nette neue FE Linsen raus

http://www.sonyalpharumors.com/sony-ann ... ew-rx10m3/

irgendwie habe ich ein gutes Gefühl mit meiner a7

hmm wenn das 50ger annährend so gut ist wie das derzeitge 55...ooops...
Benutzeravatar
chrigi
Experte
 
Beiträge: 930
Registriert: 11.12.2011, 17:35
Motorrad: honda VULTUS /goldwing

Re: neue lichtstarke FE Linsen von Sony

Beitragvon octane » 29.03.2016, 19:37

Na ich denke das günstige 50er wird schon nicht ganz an das 55er rankommen. Das günstige 28er hat ja auch seine Fehler. Aber nun können die Canikon Freunde nicht mehr jammern "mimimi bei Canon kostet das 1.8/50er nur 150 Stutz". Nun gibts das halt so ähnlich auch bei Sony.
Benutzeravatar
octane
Töff-Talk Team
 
Beiträge: 6112
Registriert: 06.12.2011, 22:43
Wohnort: Schötz
Motorrad: BMW R 1200 R

VorherigeNächste

Zurück zu Foto, Video und Unterhaltungselektronik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast