Töff-Talk.ch

Unabhängiges Schweizer Motorradforum

neue Sony RX10m3 Bridgekamera mit 24-600 mm Objektiv

Fotografieren und Videofilmen passt perfekt zum Motorradhobby. Hier kannst du alles zum Thema posten.

neue Sony RX10m3 Bridgekamera mit 24-600 mm Objektiv

Beitragvon octane » 29.03.2016, 17:54

Sony gibt Gas. Nachdem sich die RX10m1 und m2 noch mit einem 24-200 mm (KB äquivalent) Objektiv begnügen mussten, trumpft die neue RX10m3 nun mit einem 24-600mm mit f2.4-4.0 auf :daumenhoch: . Vergleichbares gibt es bisher nicht. Die 1 Zoll Konkurrenten von Canon, Nikon und Panasonic haben entweder kürzere Brennweiten oder sind lichtschwächer.

http://www.dpreview.com/news/0414918604/sony-cyber-shot-dsc-rx10-iii-puts-emphasis-on-lens-reach-and-video-capabilities

http://www.imaging-resource.com/PRODS/sony-rx10-iii/sony-rx10-iiiA.HTM

http://www.thevideomode.com/equipment/sony-rx10-iii-2218/

Diese Kamera dürfte auch für Motorradfahrer höchstinteressant sein, weil sie praktisch alle Anforderungen in einer noch einigermassen kompakten Kamera vereint. Der bekannt gute 1 Zoll Sensor liefert eine erstaunlich gute Bildqualität (der gleiche wie in der RX100m4). Wenn man bessere Bildqualität haben will mit Brennweiten bis zu 600 mm, wird man sehr viel mehr Geld in die Hand nehmen und auch viel mehr Gewicht schleppen müssen. Diese Monsterlinsen passen dann nicht mehr in den Tankrucksack. Z.B. Sigma 150-600 oder Tamron 150-600. Von den 600ern von Nikon oder Canon für den Gegenwert eines Autos oder Töffs rede ich gar nicht.

Sie kann übrigens auch 4k (wie die FZ1000) und Super Slowmotion mit bis zu 1000Fps :o :











Videos: Youtube/Sony | Camera Channel
Benutzeravatar
octane
Töff-Talk Team
 
Beiträge: 6112
Registriert: 06.12.2011, 22:43
Wohnort: Schötz
Motorrad: BMW R 1200 R

Re: neue RX10m3 mit 24-600 mm Objektiv

Beitragvon chrigi » 29.03.2016, 18:20

nein nein nein :wand: ...ich habe schon genügend funzende Cams.... :schimpf:
Benutzeravatar
chrigi
Experte
 
Beiträge: 930
Registriert: 11.12.2011, 17:35
Motorrad: honda VULTUS /goldwing

Re: neue RX10m3 mit 24-600 mm Objektiv

Beitragvon octane » 29.03.2016, 18:31

Geht mir auch so :lol: . Inzwischen habe ich hier vier digitale mit drei verschiedenen Sensorformaten und etwa 50 alte analoge Kameras :pfeifend: . Aber da ich ernsthaft mit dem Gedanken gespielt habe, mir ein Sigma 150-600 und ein dickes Stativ mit Gimbal zu kaufen und damit hier im Vogelschutzgebiet einige Federviecher zu fotografieren, glaube ich, dass die RX10m3 für den Anfang die günstigere und vor allem auch handlichere Wahl wäre. Die passt auch auf ein normales Stativ und sie passt neben der A7II locker in den Fotorucksack. Das Objektiv ist deutlich lichtstärker als ein 150-600 von Sigma was den kleineren Sensor zum Teil etwas ausgleicht. Für den Anfang wirds reichen. Ich kenne ja die Bildqualität der RX100. Die ist super.
Benutzeravatar
octane
Töff-Talk Team
 
Beiträge: 6112
Registriert: 06.12.2011, 22:43
Wohnort: Schötz
Motorrad: BMW R 1200 R

Re: neue RX10m3 mit 24-600 mm Objektiv

Beitragvon chrigi » 29.03.2016, 18:35

tjaaaaaa....hast schlagende Argumente....

1600 Euro soll das teil sein

http://presscentre.sony.eu/pressrelease ... ll-1355972
Benutzeravatar
chrigi
Experte
 
Beiträge: 930
Registriert: 11.12.2011, 17:35
Motorrad: honda VULTUS /goldwing

Re: neue RX10m3 mit 24-600 mm Objektiv

Beitragvon octane » 29.03.2016, 18:41

Dann hier etwa 1750 Fr. Na, ja immer noch viel billiger als Sigma 150-600 +Gimbal + dickes Stativ. Das hätte zusammen etwa 3000 Stutz gekostet :shock: . Plus evtl. sogar noch eine passende Kamera weil der Sigma MC-11 kein AFC kann an der A7II :evil: .
Benutzeravatar
octane
Töff-Talk Team
 
Beiträge: 6112
Registriert: 06.12.2011, 22:43
Wohnort: Schötz
Motorrad: BMW R 1200 R

Re: neue Sony RX10m3 Bridgekamera mit 24-600 mm Objektiv

Beitragvon octane » 30.03.2016, 21:53

UVP ist 1799 Fr. :shock: http://www.fotointern.ch/archiv/2016/03 ... superzoom/

Na,ja also Strassenpreis wohl anfangs schon noch um 1700 Fr. Das ist seeehr viel für eine Bridgekamera.
Benutzeravatar
octane
Töff-Talk Team
 
Beiträge: 6112
Registriert: 06.12.2011, 22:43
Wohnort: Schötz
Motorrad: BMW R 1200 R

Re: neue Sony RX10m3 Bridgekamera mit 24-600 mm Objektiv

Beitragvon Brownie » 31.03.2016, 18:18

Das Sigma 150-600 mit Adapter auf Sony E-Mount plus den ganzen notwendigen Karsumpel dazu hatte ich eigentlich auch geplant. Aber da der Nachführ-AF mit Adapter nicht funktioniert, ist das für mich keine Option mehr. Aber für mich ist klar, es wird nun eine Sony RX10m3. Sobald die bestellbar ist, werde ich mir eine ordern.
E Gruess, Regula

Brownie's Blog
Benutzeravatar
Brownie
Töff-Talk Team
 
Beiträge: 3616
Registriert: 08.12.2011, 10:57
Wohnort: Derendingen
Motorrad: BMW R 1200 R

Re: neue Sony RX10m3 Bridgekamera mit 24-600 mm Objektiv

Beitragvon octane » 31.03.2016, 18:19

Sehr gut. Dann kannst du die für mich testen :pfeifend: .
Benutzeravatar
octane
Töff-Talk Team
 
Beiträge: 6112
Registriert: 06.12.2011, 22:43
Wohnort: Schötz
Motorrad: BMW R 1200 R

Re: neue Sony RX10m3 Bridgekamera mit 24-600 mm Objektiv

Beitragvon Brownie » 31.03.2016, 18:21

Aber gerne doch. Darfst sie dann mal ausleihen :mrgreen:
E Gruess, Regula

Brownie's Blog
Benutzeravatar
Brownie
Töff-Talk Team
 
Beiträge: 3616
Registriert: 08.12.2011, 10:57
Wohnort: Derendingen
Motorrad: BMW R 1200 R

Re: neue Sony RX10m3 Bridgekamera mit 24-600 mm Objektiv

Beitragvon octane » 01.04.2016, 19:21

Na so teures Zeug leihe ich besser nicht aus.

http://de.ubergizmo.com/2016/03/30/sony ... fotos.html

Hier gibts Testbilder in voller Auflösung: https://www.flickr.com/photos/ubergizmo ... 6411691282

Für den Zoobesuch oder auch Rennsportveranstaltungen scheint mir das momentan die beste Kamera zu sein, wenn man nicht den Gegenwert eines Motorrads oder Kleinwagen in die Fotoausrüstung investieren will und kann. Objektive mit 600 mm und Blende 4 für Vollformatkameras liefern naturgemäss die bessere Bildqualität als eine RX10m3 mit 1 Zoll Sensor. Aber... schaut euch das Monster an: http://de.canon.ch/lenses/ef-600mm-f-4l-is-ii-usm-lens/ Gewicht 4kg dazu kommt noch eine Kamera die auch ca. 1 kg wiegt. Kosten des Objektivs um 11'000 Fr. Dazu käme noch eine gute Vollformatkamera. Bei Canon ab 1300 Fr. zu haben. Profimodelle kosten jedoch schnell 5000 Fr. und mehr.
Lichtschwächere (f6.3) vollformattaugliche Zooms mit 150-600 mm Brennweite gibts jedoch schon ab 1000 Fr. von Sigma und Tamron.
Benutzeravatar
octane
Töff-Talk Team
 
Beiträge: 6112
Registriert: 06.12.2011, 22:43
Wohnort: Schötz
Motorrad: BMW R 1200 R

Nächste

Zurück zu Foto, Video und Unterhaltungselektronik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron